Die Borchener Sportfamilie trauert um Hans-Dieter „Putty“ Nagel, der am 8. Dezember 2020 plötzlich und völlig unerwartet im Alter von nur 61 Jahren verstarb.

Putty engagierte sich auf vielfältige Weise im heimischen Sportgeschehen. Bereits 1972 trat er in die Basketballabteilung des SC Borchen ein. Bei den Basketballern war er nicht nur Pressewart, sondern auch zweiter Abteilungsleiter und trainierte dazu verschiedene Mannschaften. Seit 1986 war Putty parallel zu seinen Ämtern beim Basketball als Pressewart im Hauptvorstand des SCB tätig. 1994 wurde er zum Vorsitzenden des Gesamtvereins gewählt, ein Amt, das er bis Anfang 2002 ausübte. Unter seiner Regie wurden mehrere Baumaßnahmen realisiert, unter anderem der neue Kunstrasenplatz am Hessenberg. Über 20 Jahre trieb er darüber hinaus zielstrebig die Planungen zur Sporthalle Gallihöhe voran, welche 2009 eröffnet werden konnte. Bis zuletzt war Putty Mitglied des Hauptvorstands des SC Borchen.

Seit 1998 war er außerdem Mitglied im Borchener Gemeindeausschuss für Schule, Kultur, Jugend und Sport und brachte dort seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz ein. Nicht nur hier stand er stets für klare Worte und verlässliche Standpunkte. Auch andere Sportvereine der Gemeinde schätzten Putty sehr, so dass er 2005 Vorsitzender des Gemeindesportverbandes wurde. Hier warb er unter anderem unermüdlich für das deutsche Sportabzeichen, so dass die Gemeinde heute regelmäßig vordere Plätze im Sportabzeichen-Ranking auf Landesebene belegt. Ferner war es ihm stets ein Anliegen, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass jedes Borchener Kind beim Verlassen der Grundschule das Schwimmen gelernt hat. Zuletzt engagierte er sich besonders im Bereich des Förderprogrammes „Moderne Sportstätte 2022“, um die Vereine und die Gemeinde bei der Sanierung und Modernisierung dieser zu unterstützen. 

Sein Engagement und seine Begeisterung für den heimischen Sport sind unerreicht. Wir sind unsagbar traurig über diesen Verlust. In Gedanken sind wir bei seinen Angehörigen und wünschen ihnen in dieser schwierigen Zeit alle Kraft der Welt. 

Trauer um Hans-Dieter „Putty“ Nagel

Beitragsnavigation